Über uns

Die wissenschaftliche Fachgesellschaft
für den onkologischen Fortschritt.

Seit dem Frühjahr 2008 ist die Deutsch-Iranische Krebshilfe ein eingetragener Verein, welcher als eine unabhängige und neutrale medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft und Hilfsorganisation gemeinnützigen Zwecken dient. Die Deutsch-Iranische Krebshilfe e.V. ist die erste onkologische Fachgesellschaft und Hilfsorganisation mit Deutsch/Europäisch-Iranischem Schwerpunkt.

Engagierte Hilfe für Betroffene von Krebserkrankungen und deren Angehörige.

Die Idee der Deutsch-Iranische Krebshilfe e.V. gibt es seit dem Jahr 2005. Aus persönlichen Erlebnissen entstand der Gedanke, iranischen Krebskranken in Deutschland und dem Iran zu helfen und daraufhin die konzeptionelle Grundlage für den Aufbau einer solchen Organisation zu erstellen.

Unter dem Motto „Helfen und Informieren“ setzen wir uns dafür ein, an Krebs erkrankten, in Deutschland und dem Iran lebenden, iranischen Kindern und Erwachsenen, beratend, informierend und aktiv zur Seite zu stehen.

Unsere Ziele

Durch Prävention die Zahl der Neuerkrankungen senken.

Durch Früherkennung die Überlebenschancen von Tumorpatienten erhöhen.

Die medizinische Versorgung der im Iran lebenden Patienten stetig verbessern.

Unsere Erfolge und Neuigkeiten

Durch den Ausbau der deutsch-iranischen Netzwerke konnten wir bereits viele Erfolge erreichen:

  • Konkrete Unterstützung medizinischer Einrichtungen und Experten im Iran (nach deren Anforderungen und Erfordernissen)
  • Sensibilisierung und Kooperationen mit deutschen Einrichtungen und Experten für die Unterstützung gemeinsamer medizinischer Projekte, Patientenversorgung und der Versorgungsqualität
  • Unterstützung bei der pharmakologischen Versorgung der Patienten und Einrichtungen im Iran
  • Unterstützung der DKMS und anderer Knochenmarkspender-Dateien um weltweit die Chancen zu steigern einen passenden Stammzellspender für iranische Blutkrebspatienten im Iran, in Deutschland und anderen Ländern finden zu können
  • Austausch, Fortbildung und Spezialisierung iranischer Ärzte und Experten an deutschen sowie international medizinischen Einrichtungen

Unser Team

Amir Roughani
Amir Roughani
Präsident
Josef Oswald
Josef Oswald
Schatzmeister, Vorstand

Unsere Botschafter

Als Tochter iranischer Eltern habe ich einen sehr engen Bezug zu dem Land. Die Arbeit der Krebshilfe finde ich sehr wichtig, daher unterstütze ich die Arbeit der Organisation wann immer ich kann.

Nina Moghaddam
Nina MoghaddamModeratorin

Ich wurde in Teheran geboren und fühle dadurch noch immer eine große Verbundenheit zu den Iranern. Die karitativen Projekte unterstütze ich jederzeit gerne. Mein Besuch bei Kianush wird mir für immer in Erinnerung bleiben.

Sandra Ahrabian
Sandra AhrabianModeratorin

Die Krebshilfe schlägt eine wichtige Brücke zwischen Deutschland und Iran, ich schätze die Arbeit der Organisation sehr und biete gerne meine Unterstützung wo sie benötigt wird.

Bernd Erbel
Bernd ErbelBotschafter a.D.
Vispiron
helpdirect
adiva
dkms
gc
moomtaz